Search

Nacken - Aus der Balance

Updated: Aug 30, 2018

Nackenschmerz beim Lesen oder am PC. Schwierigkeiten beim Kopfdrehen und Rückwärts-Einparken. Schmerzen im Bereich des Schulterblatts oder entlang des Oberarms. Aufgewacht & steiffer Nacken. Du hast schon versucht zu dehnen, Schultern kreisen, aufrechter sitzen... Alles gibt kurzfristig Linderung, jedoch... Vielleicht warst du schon mehrmals beim Arzt, hast die eine oder andere Infiltration über dich ergehen lassen, oder man hat dich zum Radiologen geschickt um ein Röntgen oder MR zu machen... Bandscheibenvorfall...? Abnützungen...? Weder, noch und trotzdem weh?


Wenn dir das bekannt vorkommt, dann wäre es gut weiterzulesen und en ersten Schritt in Richtung Schmerzfreiheit zu gehen.


Nackenbeschwerden können verschiedene Ursachen haben. Prinzipiell gesehen entstehen Nackenbeschwerden, jedoch aus den gleichen Gründen wie die meisten anderen Beschwerden des Bewegungsapparats. Um meinen Patienten die Ursache ihrer Beschwerden zu erklären lege ich zu Beginn meine Allgemeine Schallplatte auf. Diese klärt den Patienten darüber auf wie es allgemein zu Beschwerden am Bewegungsapparat kommt. Im Anschluss an die Aufklärung über das allgemeine Entstehen folgt die spezifische Aufklärung über Nackenprobleme.


Der allgemeine Teil beginnt meistens so:


Die Art und Weise Wie und Wieviel wir uns bewegen bestimmt wie Widerstandsfähig unser Körper bzw. unsere Körperanschnitte sind. Ein Körper der täglich auf verschiedene Arten bewegt wird, kann mit vielen Herausforderungen des Alltags und des Sports gut umgehen. Einseitigkeit in der Bewegung bzw. der Verlust der Bewegungsvielfalt ist langfristig gesehen ein entscheidender Faktor bei der Entwicklung von Nackenbeschwerden.


Die Gründe warum es zu körperlichen Überlastungen und auch Beschwerden kommt wurden bereits erläutert. Zugrunde liegt immer eine fehlerhafte Balance zwischen Abbau und Aufbau.


Den Großteil dieser Ursachen für Nackenbeschwerden können wir in der Therapie herausfinden. Vor allem die mechanischen Ursachen können wir ganz gut untersuchen und gezielt durch Übungen verbessern.

Bist du damit einverstanden, wenn wir deine Bewegungen untersuchen um herauszufinden warum du Symptome hast?


Im Anschluss sollte der Therapeut dir gezielte Fragen zu deinen Beschwerden stellen und dich dann in deiner Bewegung untersuchen. Am Ende der Untersuchung (welche in der ersten oder zumindest zweiten Einheit abgeschlossen ist) sollte der Therapeut dir folgende Fragen beantworten können:


  1. Was stimmt nicht mit mir?

  2. Wie lang wird es dauern?

  3. Was kann Ich (Patient) dagegen tun?

  4. Was kannst du (Therapeut) dagegen tun?

Willst du mehr über die Antworten auf die 4 Fragen wissen?


Beschwerden im Nacken - Aus der Balance


Der menschliche Körper ist 24 Stunden am Tag damit beschäftigt, die Balance zwischen Abbau und Aufbau zu halten. Im Gegensatz zu Maschinen, deren Teile mit der Zeit abnützen, hat der Körper die Fähigkeit Verletzungen und Verschleißerscheinungen zu regenerieren. Wir wissen der menschliche Körper besteht aus 100 Billionen Zellen und durch den Abbau-/Reparatur-Prozess werden alle diese Zellen innerhalb von 6 Monaten ersetzt. Unser Körper hat also viel damit zu tun alte, verschlissene Zellen gegen neue, frische Zellen zu ersetzen.


Manchmal wird diese dynamische Balance gestört, wodurch es zum vermehrten Abbau oder zu geringerem Aufbau kommt.


Am wahrscheinlichsten dafür sind folgende 3 Gründe:

  1. Trauma

  2. wiederholte Fehlbelastung (zu viel/wenig, falsche Bewegung)

  3. Ineffizientes Aufbausystem

Ist diese Balance gestört kann es zur Entwicklung von körperlichen Symptomen kommen. Diese Symptome können unterschiedlicher Art sein, und werden grob nach ihren zugrundeliegenden Mechanismen in 5 Gruppen eingeteilt. Haben wir den Schmerzmechanismus herausgefunden, können wir bestimmen welche Art der Therapie für das betroffene Gewebe am hilfreichsten ist.


Als letztes Beschäftigen wir uns mit der Analyse deiner Bewegungsmustern. Deiner Koordination, Effektivität deiner Muskulatur, Länge deiner Muskulatur und Beweglichkeit deiner Gelenke. Dieses Zusammenspiel der Abschnitte deines Bewegungsapparates gibt uns darüber Aufschluss gut deine Bewegungsgesundheit ist. Das bedeutet, wie vielfältig kannst du dich bewegen.


Wissen wir über diese Dinge bescheid, können wir ein Urteil darüber fällen, was zu deinen Beschwerden geführt hat, warum die Beschwerden noch nicht wieder weg sind und was wir tun müssen um dich wieder fit zu bekommen. Ein guter Plan sollte erstellt werden, damit du immer einen Überblick hast wo du dich auf deinem Weg gerade befindest.


Spezifisches Wissen: Beschwerden des Nackens

66 views

0664/3796915

©2018 by Perform Physio. Proudly created with Wix.com